(wi) - Obwohl ersatzgeschwächt angetreten kam der SC Aufkirchen beim über weite Strecken der Begegnung harmlos agierenden BSC Woffenbach zu einem ungefährdeten Auswärtssieg, der aufgrund einer deutlichen Leistungssteigerung im zweiten Durchgang auch hochverdient war. Mit diesem Erfolg haben sich die Hesselberger wieder an die Tabellenspitze gehievt.

Beide Teams begannen die Partie nervös und leisteten sich zahlreiche Fehlpässe im Spielaufbau. Für den ersten Aufreger sorgte nach einer Viertelstunde Jonas Schöllhammer der einen fulminanten 20-Meter-Schuß über den Querbalken jagte. Kurz darauf setzte Mannschaftskapitän Sebastian Beck eine vom stark auftrumpfenden Stefan Herzog hereingegebene Ecke per Kopf neben das Tor der Gastgeber. Es war bereits eine halbe Stunde gespielt ehe die Oberpfälzer ein erster Ausrufezeichen setzten. Aber Andreas Weißmüller scheiterte aus kurzer Distanz am prächtig reagierenden SC-Keeper Marco Probst.. Als in der 35. Minute Hannes Wiedemann nach einem feinen Solo im 16-er regelwidrig von den Beinen geholt wurde, zeigte der gute Schiedsrichter Justin Pieger sofort auf den Elfmeterpunkt. Sebastian Beck verwandelte den Strafstoß traumhaft sicher zur 1:0 Pausenführung für die Hesselberger. Der zweite Durchgang stand dann ganz im Zeichen des SCA, der nun vollends das Kommando über die Begegnung übernahm. Woffenbach fand in der zweiten Halbzeit nicht mehr statt. Die erste Aktion nach Wiederanpfiff war ein gefährlicher Kopfball von Stefan Herzog nach Maßflanke von Alexander Belzner, der allerdings sein Ziel knapp verfehlte. In der 48. Minute leistete sich BSC-Torwart Christopher Blank einen kapitalen Aussetzer den Sebastian Beck mit dem 2:0 eiskalt bestrafte. Mit seinem fünfzehnten Saisontreffer steht der Spielmacher des Tabellenführers an den Spitze der Torjägerliste. Für die endgültige Entscheidung sorgte nach einer Stunde Spielzeit der in der Halbzeitpause eingewechselte Vitus Reichert, der nach einem Doppelpass mit Stefan Herzog in Torjägermanier das 3:0 markierte. Überhaupt brachte Reichert nach seiner Einwechslung viel Schwung in die Aktionen der Gäste. Bis zum Schlußpfiff hatten die Mokos-Schützlinge noch einige vielversprechende Möglichkeiten ihr Torkonto zu erhöhen, ließen allerdings die Chancen auf Ergebniskosmetik ungenutzt. Aufstellung SCA: Marco Probst; Jonas Sauter; Jonas Schöllhammer (ab 76. Min. Daniel Meyer); Leon Stimpfig (ab 59. Min. Amir Karabegovic); Stefan Herzog (ab 87. Min. Tim Friedrich); Hannes Wiedemann (ab 46. Min. Vitus Reichert); Max Bernecker; Johannes Winterhalter; Alexander Belzner (ab 68. Min. Hannes Schwab);

Vorbereitung

Jetzt Mitglied werden

Eltern-Kind-Turnen

Elter Kind Turnen Button

Veranstaltungen

9 Dez
Jahresabschlussfeier Senioren
Datum 09.12.2022 19:00

Sporttotal.tv - Nächste Übertragung

Zum Seitenanfang