ASV Zirndorf - SC Aufkirchen 2:1 (1:0)

Das Team aus Aufkirchen schaffte es nicht, trotz mehrerer hochkarätigen Angebote des ASV Zirndorf, den verdienten Erfolg sicher zu stellen und musste am Ende nach einem Gegentreffer in der Nachspielzeit, ohne Punkte nachhause fahren.

Mit den Erfolgen der letzten Spiele im Rücken legten beide Mannschaften von Beginn an forsch los. Die erste nennenswerte Aktion hatten die Hesselberger in der 8. Min. als Amir Karabegovic nach einer Herzogflanke mit einem Kopfball an Michael Wagner scheiterte. In der Folgezeit spielte sich das Geschehen meistens im Mittelfeld ab, auch weil die Abwehrreihen ihre Gegenparts sicher im Griff hatten. Nach einer knappen halben Stunde setzte sich Steffen Schöllhammer auf der linken Seite im Strafraum gegen seinen Gegenspieler durch, doch statt den Abschluss zu suchen, legte er auf Stefan Herzog quer, den der Schiedsrichterassistent allerdings im Abseits sah. Kurze Zeit später hatte die Heimelf ihre erste Möglichkeit. Tim Friedrich konnte einen Freistoß von Thomas Faff nur abklatschen, den darauf folgend Kopfball aber sicher entschärfen. In der 32. Min. dann die kalte Dusche für die Gäste. Nach einem Ballverlust an der Mittellinie ging´s für den ASV schnell nach vorne. Torjäger Christoph Vornehm erläuft im 16 m-Raum das Leder und erzielte mit einem Flachschuss in lange das 1:0. Bis zum Pausenpfiff des sicheren Schiedsrichters Matthias Kauschke aus Poxdorf neutralisierten sich die beiden Teams weitgehend, lediglich Fabian Krapfenbauer testete Tim Friedrich mit einem Schuss, der jedoch damit keine Probleme hatte.

Wenn der SCA hier noch etwas erreichen wollte, musste sich nach dem Wiederanpfiff noch etwas mehr tun und dass machte sie eindrucksvoll. Sofort nahmen die Mannen von Coach Maik Mokos das Heft in die Hand und drängten die Heimelf in deren Hälfte zurück. Der verdiente Erfolg stellte sich in der 52. Min. ein, als der immer wieder mit aufrückende Abwehrmann Alexander Belzner im Strafraum die Kugel erhält und mit einem gefühlvollen Schuss über Torwart Wagner das 1:1 in die lange Ecke erzielte. Aufkirchen nagelte die Zirndorfer weiterhin den deren Hälfte fest und erkämpfte sich nach einem Foul an Steffen Schöllhammer nur 2 Min. später einen Elfmeter. Den von Sebastian Beck flach getretenen Elfer, konnte Michael Wagner aber sicher entschärfen. Trotz des kleinen Dämpfers blieben die Gäste weiter am Drücker und hatten nur 5 Min. später eine hochkarätige Möglichkeit, als Steffen Schöllhammer nach einer flachen Hereingabe von Alex Belzner haarscharf am Pfosten vorbei zielte. Bei einem der ganz seltenen Entlastungsangriffe des ASV, zirkelte Christoph Vornehm den Ball ganz knapp am Torwinkel vorbei. In der 66. Min. dann der nächste Matchball für die Gäste, als der flinke Alexander Belzner an der Torauslinie von einen Gegenspieler abgeräumt wird. Den fälligen Strafstoß drosch Amir Karabegovic über den Querbalken. Auch davon ließen sich die Hesselberger in ihrem Elan nicht bremsen und spielten munter nach vorne. Als dann Patrick Zwingel für eine Notbremse an Steffen Schöllhammer den „Roten Karton“ sah, musste es doch mit den drei Punkte für die Gäste etwas werden, doch die nächste Gelegenheit hatte der eingewechselte Steven Lange für die Heimelf. Sein Schussversuch von halbrechts war eine sicher Beute für Keeper Friedrich. Die Hesselberger konnten sich nunmehr  keine zwingende Tormöglichkeit erarbeiten, lediglich ein harmloser Schussversuch ging deutlich an Pfosten vorbei. Im Gegenteil in der Nachspielzeit setzte sich Markus Schmitt auf Rechtsaußen durch, passte flach nach innen, wo das Leder an Freund und Feind vorbei bei Steven Lange landete, der Torwart Friedrich mit einem Flachschuss gegen die Laufrichtung zum glücklichen 2:1 keine Abwehrchance ließ.

SC Aufkirchen: Tim Friedrich, Ferdinand Burger, Peter Lechler, Alexander Belzner, Jonas Buckley (69. Min. Karl Sauber), Sebastian Beck, Jonas Sauter, Jonas Schöllhammer (79. Min. Alexander Bösenecker),  Stefan Herzog, Amir Karabegovic, Steffen Schöllhammer

Aktuelles Hygieneschutzkonzept

Besucherformular bis 200 Zuschauer

Facebook News

Zum Seitenanfang