In dem gutklassigen Frankenhöhederby behielt ein stark auftrumpfender SC Aufkirchen mit einem hochverdienten 3:1 Heimsieg die Oberhand. Die Hesselberger waren während der gesamten 90 Minuten die tonangebende Mannschaft.


Vom Anpfiff weg setzte die Heimelf mit einem temporeichen Angriffsspiel ihren Gegner unter Druck und kam bereits in der Anfangsphase der Begegnung zu einigen hochkarätigen Torchancen. So scheiterte Jochen Egner in der fünften Minuten mit einem Kopfball am Querbalken und Steffen Schöllhammer jagte keine zwei Zeigerumdrehungen später das Leder aus aussichtsreicher Position über den Ornbauer Kasten. Die Gäste deuteten lediglich bei Standartsituationen ihre Gefährlichkeit an, standen aber ansonsten ganz im Schatten des dominierenden SC-Teams. Nach einer halben Stunde Spielzeit erhöhte Aufkirchen nochmals die Schlagzahl. Insbesondere der überragende Sebastian Beck brachte durch seine klugen Anspiele seine Vorderleute immer wieder in gute Schußpositionen. Der SVO hatte es in erster Linie seinem starken Keeper Patrick Hilgarth zu verdanken, dass mit einem torlosen Unentschieden die Seiten gewechselt wurden.

Zwei Minuten nach Wiederanpfiff gelang dann den Aufkirchenern der längst fällige Führungstreffer. Jochen Egner zog aus 14 Metern ab. Seinen strammen und plazierten Schuß konnte Hilgarth nur abklatschen. Steffen Schöllhammer war zur Stelle und staubte zur 1:0 Führung ab. Die Brandt-Schützlinge blieben am Drücker und kamen in der 65. Minute zum vorentscheidenten 2:0. Steffen Schöllhammer setzte zu einem Sturmlauf über rechts an. Seine scharfe Hereingabe lenkte SV-Akteur Tim Neuner unglücklich vor dem heranstürmenden Jochen Egner ins eigene Tor ab. Der SCA kontrollierte weiterhin Ball und Gegner. Dabei ließ die souverän auftrumpfende Viererabwehrkette der Hesselberger die Offensivabteilung der Gäste zu keiner Spielphase zur Entfaltung kommen. In der 88. Minute schloß der eingewechselte Michel Wastensteiner einen mustergültig vorgetragenen Konter zum 3:0 ab. Erst in der Schlußminute kam der Aufsteiger durch Sebastian Neuner zum 3:1 Ehrentreffer.

Der Tabellenzweite zeigte in allen Mannschaftsteilen eine überzeugende Vorstellung und schwimmt mit dem fünften Sieg in Folge weiter auf einer Erfolgswelle.

Aufstellungen:

SC Aufkirchen: Probst; Schmidt; Peter Lechler; Christoph Egner; Sebastian Beck; Michael Kolb; Wagner (ab 86. Minute Wastensteiner); Sven Schöllhammer (ab 86. Minute Schulz); Jochen Egner; Steffen Schöllhammer; Kunder (ab 77. Minute Rögelein)

SV Ornbau: Hilgarth; Kocher; Tim Neuner; Jörg Nachtrab; Philipp Neuner (ab 60 Min. Engelhardt); Walter; Sellinger (ab 46. Min. Sebastian Neuner); Reinhardt; Lederer; Göttler (ab 46. Min. Simon Nachtrab); Sand

Crowdfundig Projekt SCA Bus

Veranstaltungen:

15 Dez 2018
07:00PM -
Jahresabschlussfeier Senioren

Facebook News

Zum Seitenanfang